Aktuelles und Neuigkeiten rund um MIGUA

King Abdulaziz Airport in Jeddah

King Abdulaziz Airport in Jeddah

Und noch ein Projekt mit uns in Saudi Arabien: der King Abdulaziz Airport in Jeddah. Seit über 30 Jahren liegen dort MIGUA Fugensysteme. Und erledigen weiter Tag für Tag zuverlässig ihren Job. Das Projekt Jeddah Airport gehörte zu einem unserer ersten internationalen Großprojekte überhaupt. Deshalb ist es für uns etwas ganz Besonderes, dass nun für die prachtvolle Erweiterung des Flughafens wieder Profile von MIGUA im Einsatz sind!

Das MIGUA Team erhält Verstärkung

Das MIGUA Team erhält Verstärkung

Anojan Thaya unterstützt unser Team ab sofort kompetent und engagiert im Bereich der Finanzbuchhaltung. Erst kürzlich nach 12 Jahren Aufenthalt in London nach Deutschland zurückgekehrt, bringt er fundierte Auslandserfahrung mit und verfügt über breite Kenntnisse vor allem im Bereich der Implementierung und Optimierung von Finanzbuchhaltungssystemen.

Entspannung findet Anojan Thaya auf Reisen und beim Fußballspielen. Herzlich Willkommen!

MIGUA Montagepartnerschulung in Essen

MIGUA Montagepartnerschulung in Essen

Das abwechslungsreiche Schulungsprogramm deckte neben intensiven Ausführungen zur Qulitätssicherung auf der Baustelle auch nochmals den gesamten MIGUA Montageablauf für neu hinzugekommene Montagepartner ab. Genauso wurden die speziellen Anforderungen bei der Verarbeitung von PCC Mörtel im Detail erläutert. Auf besonderes Interesse in der Gruppe gestandener Praktiker stieß nicht zuletzt die Besichtigung des Pagel Baustofflabors. Insgesamt freuen wir uns über eine gelungene Veranstaltung und danken dem Team der Pagel Spezial-Beton herzlich für seine Gastfreundschaft.

MIGUA Fugenprofile in der Elbphilharmonie

MIGUA Fugenprofile in der Elbphilharmonie

Elphi wurde unter Einbeziehung der Hülle eines früheren Speichers errichtet. Auf diesen Sockel wurde ein moderner Aufbau mit einer Glasfassade gesetzt, die an Segel, Wasserwellen oder einen Quarzkristall erinnert. 

Die Fertigstellung war nach mehrjährigem Vorlauf für das Jahr 2010 vorgesehen, verzögerte sich jedoch mehrfach. Und die Baukosten betrugen am Ende etwas mehr als das 11-fache der mit ursprünglich 77 Millionen Euro geplanten Summe. Im ersten Jahr nach der Eröffnung besuchten rund 850.000 Menschen die über 600 Konzerte in der Elbphilharmonie, über 4,5 Millionen Besucher pilgerten auf die Plaza. Unsere MIGUA Fugenprofile kamen übrigens pünktlich und ganz ohne Preiserhöhung.